Projekt Toskana

Wie die Toskana zu uns fand

Der Name “Projekt Toskana” entstand, wie immer in so einer Situation, aus einer Laune heraus. Ursprünglich wollte ich dem ganzen den Namen “Bavarian-Limes” geben, oder so ähnlich. Da der erste ausgesprochene Gedanke eines Kollegen “…allmächd der baut ja den Limes weiter…” war. 

Dieser Gedanke wurde zwar weiter verfolgt, endete aber irgendwann und mittlerweile aus schwer nachvollziehbaren Gründen bei “Projekt Toskana”. Lustigerweise war keiner der Beteiligten je in der Toskana, aber das sollte hier keine Rolle Spielen.

Chronologische Reihenfolge

Als einzige Auflistung in MittelmeerFlair.de erfolgt die Seite “Projekt Toskana” in chronologischer Reihenfolge, also der zeitlichen Abfolge nach von alt nach neu geordnet.

Projekt Toskana – Episode 2 (PT-E02): Erste Versuche einer Natursteinmauer und das abfangen einer Böschung.

Der Abriss selber ist für mich zwar glimpflich verlaufen (Bagger sei Dank), aber die dadurch entstandene Böschung muss ja irgendwie abgefangen werden. Das zukünftige mediterrane Eck liegt knapp 60 Zentimeter unterhalb des Grundstückes und sollte nicht irgendwann mit Erde überschwemmt…